Ulrich Wagensommer Arbeitsbeispiel: Wasserflasche für AIR-FLOW Gerät
Die Basis dieser lokalen Wasserversorgung für einen Zahnstrahlreiniger ist hier eine handelsübliche Wasserflasche und ein Luftdruckanschluss. Das Gerät ist durch ein einziges Kernbauteil sehr kompakt aufgebaut. In und an dem Kernbauteil sind:
- ein Druckreduzierventil (dadurch wird die Wasserflasche nur mit einem geringen Druck beaufschlagt),
- ein Schaltventil (das automatisch die Luftversorgung schließt, sobald die Wasserflasche abgenommen wird),
- ein Überdruckventil (zur Absicherung des Gerätes)
- das Aufnahmegewinde mit Dichtring für die Wasserflasche.
Alle Komponenten werden vom Hersteller voreingestellt, so dass der Bediener selbst keinerlei Einstellungen vornehmen muss und auch keine Fehlbedienung möglich ist.
> Fenster schließen