Ulrich Wagensommer Arbeitsbeispiel: Datenbank Report-Manager
Den Report-Manager habe ich als Datenbankanwendung auf der Basis von Microsoft Access 97 in enger Abstimmung mit einem Kunden von mir erstellt. Er beinhaltet Listen von Adressen, von Kontaktpersonen, von Berichten und Aktionen. Die Adressen sind das Zentrum des gesamten Datenbestands. Diesen sind alle anderen Daten zugeordnet. Die Datenbank des Report-Managers ist zu einem Replikat konvertiert; dadurch kann der Report-Manager auf unterschiedlichen Rechnern installiert und zur Aktualisierung per Modem synchronisiert werden. Diese Technik ermöglicht auf mehreren Rechnern unabhängig voneinander einen nahezu aktuellen Datenbestand.
> Fenster schließen
In diesem Report-Manager ist innerhalb von 3 Jahren der Datenbestand auf 13.500 Adressen, 78.000 Berichte und 52.000 Aktionen herangewachsen. Der Report-Manager ist bei mehreren Außendienstmitarbeitern installiert und diese synchronisieren ihre Daten zum Teil täglich mit den Daten im Mutterhaus.